Blog


King Bhumipol und Queen Elizabeth in unserem Leben

Hund, Katze, Maus und Queen. Kleinkinder, die so wie meine beiden Jungs in Großbritannien aufwachsen, lernen wie ihre deutschen Altersgenossen auch, viel über Tiere auf dem Bauernhof, Autos, Bagger und Flugzeuge. Aber sie lernen eben auch viel über Könige und Prinzessinnen – und zwar nicht nur aus Märchen und Geschichten, sondern über die echten! Noch […]

Katrin Koll Kommentare 0

Wer braucht schon interkulturelle Weiterbildung? – Teil VII

Wie sehr benötigen eigentlich Mitarbeiter von international agierenden Unternehmen wirklich interkulturelle Weiterbildung? Ist es tatsächlich so sehr notwendig, Menschen auf alle möglichen Eventualitäten, die in fremden Kulturen auftreten könnten, derart vorzubereiten, dass sie in bloß keine Fettnäpfchen treten? Reicht es nicht einfach aus, sie ein Stück weit auch alleine ihre Erfahrungen machen zu lassen, bevor […]

China – Essen, trinken und Karaoke singen

Deutsches Alkoholverhalten In Deutschland geht man gerne mal ein Feierabendbierchen trinken, stoßt auf Geschäftserfolge mit Sekt an oder schaut ausnahmsweise auf der Weihnachtsfeier auch mal etwas tiefer ins Glas. Ansonsten gehört Alkoholkonsum zum Privatleben. Wer es zu sehr Gegenstand seines beruflichen Umfeldes macht, sei es auch nur verbal, etwa durch Erzählungen darüber, wie feuchtfröhlich das […]

Wer braucht schon interkulturelle Weiterbildung? – Teil VI

Wie sehr benötigen eigentlich Mitarbeiter von international agierenden Unternehmen wirklich interkulturelle Weiterbildung? Ist es tatsächlich so sehr notwendig, Menschen auf alle möglichen Eventualitäten, die in fremden Kulturen auftreten könnten, derart vorzubereiten, dass sie in bloß keine Fettnäpfchen treten? Reicht es nicht einfach aus, sie ein Stück weit auch alleine ihre Erfahrungen machen zu lassen, bevor […]

Ein Schwarm von außerirdischen Kulturen

Wie anders die Anderen tatsächlich sind, ist ja bekanntlich nur eine Sache der eigenen Wahrnehmung. Das sieht auch Frank Schätzing so in seinem Bestseller „Der Schwarm“. – Ebenso wenig sind die Außerirdischen in Independence Day wirklich außerirdisch. Sie sind böse, indem sie unsere Vorstellungen von Bösartigkeit erfüllen. Auch ihnen wird keine wirkliche Andersartigkeit zugestanden. Gut […]

Panagiota Gomes da Costa Kommentare 0

Olympisch korrekt durch Brasilien

Lebenskunst zwischen Karneval und Copacabana Heute beginnen in Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele 2016. Dieses Ereignis hat viele Touristen nach Brasilien gezogen, die neben dem Verfolgen der Wettkämpfe die Reise natürlich auch dazu nutzen, das Land zu besichtigen. Doch Vorsicht: Hinter Land und Leuten steckt eine ganz andere Kultur und Fettnäpfchen sind entsprechend vorprogrammiert. […]

Panagiota Gomes da Costa Kommentare 0

Gefährliche Stereotype? Menschen sind doch keine Computer!

Stereotype – anscheinend das Schlimmste, was einem passieren kann. Immer wieder finde ich mich in Diskussionen wieder, in denen es um eine heftige Ablehnung von stereotypisierenden Aussagen geht. Mich wundert das. Unsere interkulturellen Trainer liefern in ihrem Job Modelle zum Verständnis anderer Kulturen und treffen dabei Aussagen, die immer nur stereotypisierend sein können. Genau das […]

Panagiota Gomes da Costa Kommentare 0

Die Söhne Islands

Hu! Zwei Buchstaben nur und jeder weiß, was gemeint ist. Mit ihrem Schlachtruf an ihre Fans, haben die isländischen Fußballspieler in der EM 2016 Leidenschaft bewiesen und es in die Herzen der Zuschauer geschafft. Gestern ist das Team zum Bedauern Vieler ausgeschieden, wird aber noch lange in Erinnerung bleiben. Denn die „Sons“ haben mit ihrer […]

Panagiota Gomes da Costa Kommentare 0

Wer braucht schon interkulturelle Weiterbildung? – Teil V

Wie sehr benötigen eigentlich Mitarbeiter von international agierenden Unternehmen wirklich interkulturelle Weiterbildung? Ist es tatsächlich so sehr notwendig, Menschen auf alle möglichen Eventualitäten, die in fremden Kulturen auftreten könnten, derart vorzubereiten, dass sie in bloß keine Fettnäpfchen treten? Reicht es nicht einfach aus, sie ein Stück weit auch alleine ihre Erfahrungen machen zu lassen, bevor […]

Micro-Learning – der Trend aus der Weiterbildungsszene

Das Lernformat, das große Fortschritte mit kleinem Aufwand verspricht, nimmt langsam aber sicher einen festen Platz in der Weiterbildungsbranche ein. Was macht Micro-Learning so attraktiv, und wo sind seine Grenzen? Lernen in vielen kleinen Einheiten, die wenig Zeit in Anspruch nehmen, trotzdem aber eine große Wirkung zeigen – das ist das, was Micro-Learning macht. Es […]