Blog


Über den Sinn und Unsinn von Kulturstandards und -dimensionen

Leidenschaftlich werden Kulturstandards und -dimensionen zur Verbesserung interkultureller Zusammenarbeit abgelehnt und als stereotypisierend diskreditiert. Gleichzeitig werden sie in vielen Trainings eingesetzt und als Erklärungsmodelle herangezogen. Wie passt das zusammen?

Katrin Koll Tags Kommentare 0

Wie wär’s mit KW20?

Wer Geschäftstermine mit ausländischen Geschäftspartnern vereinbart, sollte sich kurz mit der Frage beschäftigen, wie dort die Arbeitswoche definiert ist.

Katrin Koll Kommentare 0

Von einer Weltreise komm ich her …

Von einer Weltreise komm ich her; ich muss euch sagen, es globalisiert gar sehr! Allüberall von der Produktion bis zu den Führungsspitzen sah ich multikulturelle Arbeitskräfte sitzen…

In den Schuhen eines anderen laufen

Bald haben Sie es mit indischen Kolleginnen und Kollegen zu tun. Zum ersten Mal. Sie haben schon gehört, dass die irgendwie anders sind. Aber was das genau heißt, das wissen Sie nicht. Sie haben beschlossen, ein interkulturelles Training zu buchen. Denn interkulturelle Kompetenz für Indien muss her. Das kommt gleich. Lassen Sie sich bitte zuerst […]

Warum deutsche Urlauber das Handtuch werfen

Zurück aus dem Urlaub? Wie war’s? War das Wetter gut? Haben Sie in der Sonne gelegen? Und haben Sie vielleicht auch wieder einmal beobachtet, wie deutsche Touristen morgens um 8 mit ihren Handtüchern Liegestühle am hoteleigenen Strand oder Pool als belegt markieren bevor sie gemütlich zum Frühstück gehen? Vielleicht fühlten Sie sich dadurch etwas unter […]

Cola kommt in Indien aus der Mode

Zwisch! Jetzt eine Cola mit viel Eis. Das tut gut und bringt den schlappen Kreislauf wieder in Schwung. Besonders an heißen Sommertagen. „Denkste!“ Ruft man in Indien. „Zu viel Zucker, zu viele Kalorien. Das Zeug macht dick und ist ungesund. Wer will denn so was?“ Das Bewusstsein ändert sich rapide im Land mit der höchsten Zahl […]

Katrin Koll Kommentare 0

Tipps für Morgenmuffel

Wer in Deutschland morgens ins Büro kommt, kann es sich durchaus erlauben, wortkarg zu sein, mit gesenktem Blick und einem mürrischen Grunzen an den Kollegen vorbei zum Schreibtisch zu schlurfen. Solange man nach der ersten Tasse Kaffee einigermaßen umgänglich und teamfähig ist, ist eigentlich alles in Ordnung. Morgenmuffeln wird verziehen. Morgendlicher Small Talk Nicht so […]

“Blitzschnell” Fremdsprachen lernen – Der Widerspruch zwischen Versprechen und Wirklichkeit

Wenn Behauptungen wie “kinderleicht” oder “blitzschnell” im Kontext “Sprachenlernen” bewusst hinterfragt werden, besonders noch im Zusammenhang mit “kostenlos” oder “zum kleinen Preis”, dann sollte der eigene, gesunde Menschenverstand regelrecht Alarm schlagen. Warum haben solche “Wundermittel” denn nicht schon lange jedem Menschen alle möglichen Sprachen “eingetrichtert”?