Baltische Staaten

Estland, Lettland und Litauen: Auch wenn diese drei Staaten häufig als eine Einheit betrachtet werden, sind sie doch verschieden. Gemeinsam ist ihnen jedoch die politische und ideologische Vergangenheit als Sowjetstaat und eine damit einhergehende kollektivistisch geprägte Lebens- und Arbeitsweise.


Kulturelle Unterschiede Estland

Im Meeting mit estnischen Geschäftspartnern dürfen Deutsche gerne einen ausgefeilten Projektplan und eine genau getimte Agenda anstreben. Daneben kommen ihnen Esten durch eine sachorientierte, direkte Kommunikation entgegen.


Kulturelle Unterschiede Lettland

Letten kommen im Business schnell auf den Kern der Sache zu sprechen. Für die anschließende Entscheidungsfindung benötigen sie jedoch viel Zeit. In der lettischen Geschäftskultur sind drei Dinge gefragt: Respekt, Lösungsorientierung und Geduld.


Kulturelle Unterschiede Litauen

Geschäfts- und Projektabschlüsse mit Litauern erreichen Sie am besten, wenn Sie Ihre Gesprächs- und Verhandlungspartnern auch als Freunde betrachten. Allerdings führt man hier auch mit Freunden harte Verhandlungen.


Kulturelle Unterschiede Baltische Staaten

Die baltischen Republiken Estland, Lettland und Litauen werden gerne einheitlich als „das Baltikum“ gesehen. Bei genauerer Betrachtung weisen die drei Ostseestaaten jedoch Unterschiede auf, die sich auch auf die Geschäftskultur niederschlagen.