Internationale Gäste

45 handshake german arab

Sie haben über Monate hinweg einen ausländischen Kontakt erfolgreich aufgebaut – und jetzt kommt der Kunde endlich zu Besuch? Oder planen Sie eine Schulung für Mitarbeiter aus dem Ausland? Oder gar den Besuch eines wichtigen Kooperationspartners?

Die Form wahren, aber welche?

Ein Workshop für internationale Umgangsformen kann dafür sorgen, so manches Fettnäpfchen zu vermeiden. So kann ein einziger Fehler unter Umständen alle vorherigen Bemühungen um die Gunst des neuen Kunden zunichte machen.

Kulinarische Fehlgriffe

Ein für uns möglicherweise rein kulinarisches Missgeschick kann schnell zu einem wirklichen Problem werden, etwa wenn eine religiöse Komponente hinzukommt.

Was wollen meine Gäste?

Ein Besuchsprogramm für ausländische Gäste kann vollkommen schiefgehen, wenn diese ganz andere Dinge attraktiv finden und zudem ein vollkommen anderes Freizeitverhalten aufweisen.

Vor der Schulung in die Schule

Die jeweiligen Sitten, Gebräuche und Traditionen spielen bei der Durchführung einer Schulung für ausländische Seminarteilnehmer eine entscheidende Rolle. Berücksichtigt man dies als Veranstalter nicht, kann dies womöglich dazu führen, dass das Ziel der Weiterbildung komplett verfehlt wird.

Unterschiedliche Wahrnehmung

Bei einer engeren Zusammenarbeit sind über die reine Höflichkeit hinaus jedoch noch andere Dinge zu beachten: Wie wird ein Kunde wahrgenommen, wie ein Lieferant – und wie sieht der andere mich überhaupt ?

Unsere Länderexperten helfen Ihnen dabei, Ihre internationalen Gäste angemessen zu empfangen. Dabei umfasst unser Angebot neben länderspezifischen Kursen in Umgangsformen auch die Entwicklung ganzer Besuchsprogramme oder Schulungskonzepte.


Typische Workshop-Themen sind außerdem:


 

Workshop anfragen