Gruppentraining

Grafik interkulturelles Training

Was passiert?

In einem 1- oder 2-tägigen Training wird eine Gruppe von Menschen auf bestimmte Aspekte der Zusammenarbeit – virtuelle Kommunikation, Führung, Konfliktmanagement, Qualitätsmanagement, Marketing, Verhandlungsführung etc. – vorbereitet. Außerdem werden bereits begonnene Strategien interkulturell angepasst. Dabei kann das interkulturelle Training länderspezifisch ausgelegt oder als auch genereller Natur sein.

Wie?

Durch Wissensvermittlung und interaktive Methoden erhält eine Gruppe von Mitarbeitern die Gelegenheit, neues Wissen zu erlangen, dieses zu reflektieren und einzuordnen und gemeinsame Maßnahmen zu entwickeln. Durch die Maßnahme führt ein methodisch und inhaltlich erfahrener Länder- und Themenexperte. Idealerweise erfolgt eine Vorbereitung auf das Training durch die Inhalte im Login-Bereich unserer Plattform – dadurch wird die Wirkung der Maßnahme deutlich erhöht.

Für wen?

Für alle, die sich internationalen Herausforderungen stellen müssen (im Vorfeld der neuen Aufgabe oder auch währenddessen).


Weitere Angebote im Bereich Interkulturelle Trainings:


 

Gruppentraining anfragen